Was tun, wenn ich vollkommen aufgewühlt bin?

Was tun, wenn ich vollkommen aufgewühlt bin?

WasserglasTrinken Sie zunächst ein großes Glas Wasser ohne Kohlensäure!
Legen Sie sich hin oder setzen Sie sich bequem auf einen Stuhl. Legen Sie eine Hand auf die Stirn und eine Hand auf den Hinterkopf. Atmen Sie drei Mal ganz tief ein und aus.

Dann wenden Sie sich der Situation zu, die Sie … so aufgewühlt hat. Fühlen Sie sich in dieser Situation, riechen Sie die Situation, schmecken Sie sie. Welche Farben sehen Sie in dieser Situation? Welche Geräusche und in welcher Lautstärke?
Atmen Sie erneut drei Mal tief ein und aus.

Wo liegt der Punkt mit dem höchsten Stressgehalt? In Ihnen, in einer an dieser Situation beteiligten Person oder irgendwo im Raum?
Und wo liegt der Punkt mit dem höchsten Harmoniegehalt? Geben Sie beiden Punkten zugleich Ihre Aufmerksamkeit und stellen Sie sich vor, wie von diesen Punkten Wellen ausgehen, die sich überlagern. Atmen Sie ganz tief ein und aus. Lassen Sie mit jedem Ausatmen alle Gedanken los. Bleiben Sie in diesem Zustand so lange Sie wollen.

Dann lösen Sie Ihre Hände und spüren nach.
Alles Gute!

Byuta